Misereor-Ausstellung führt Arbeitsbedingungen der Farmen vor Augen

Von: Hannah Lenkeit
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Blumen sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte - und vor allem bewirken sie eins: Blumen schenken Freude. Der Mutter, der Oma, der Tante. Nicht jedoch den Arbeitern auf den Blumenfarmen in Kenia, Ecuador, Kolumbien, Simbabwe oder Tansania.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert