Aachen - Mietshaus nach Feuer nicht mehr bewohnbar

Mietshaus nach Feuer nicht mehr bewohnbar

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach einem Feuer ist ein komplettes Haus an der Mozartstraße nicht mehr bewohnbar. Um 5.50 Uhr wurde der Leitstelle am Sonntagmorgen Rauchentwicklung im Treppenhaus des Objektes gemeldet.

Aufgrund der ungewöhnlichen Einsatzzeit und der gemeldeten Anzahl an Hausbewohnern wurden umgehend mehrere Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und ein Trupp zur Bekämpfung des Brandes, der im Keller ausgebrochen war, eingesetzt.

Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand, allerdings musste das Haus komplett geräumt werden. Die Bewohner wurden anderweitig untergebracht. Der Schaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr mit 34 Kräften, die Freiwillige Feuerwehr Nord mit 13 Kräften, ein Rettungswagen und zwei Notärzte.

Zur Klärung der Brandursache wird ein Sachverständiger hinzugezogen.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert