Aachen - Messerstecher aus der Pontstraße angeklagt

Messerstecher aus der Pontstraße angeklagt

Von: wos
Letzte Aktualisierung:
Symbol Justiz Gericht Richter Anwalt Stpo Strafprozessordnung
Wegen eines Messerangriffs in der Aachener Pontstraße muss sich ein 33-jähriger Mann derzeit vor dem Aachener Landgericht verantworten. Symbolfoto: Volker Hartmann/dpa Foto: Volker Hartmann/dpa

Aachen. Vor der Schwurgerichtskammer des Aachener Landgerichts muss sich seit Montag der 33-jährige Alen T. verantworten. Er ist wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung angeklagt.

Wie aus der vor der Kammer unter Vorsitz von Richter Roland Klösgen verlesenen Anklageschrift hervorging, kam es nach einer durchzechten Nacht im studentischen Amüsierviertel Pontstraße im Jahr 2015 zu einer mehr als handfesten Auseinandersetzung.

Danach soll Alen T. am Morgen des 23. August etwa gegen sechs Uhr eine Frau belästigt haben, die sich ebenfalls in der Pontstraße aufhielt. Die Belästigungen durch den stark angetrunkenen T. wollten zwei weitere männliche Besucher nicht hinnehmen und mischten sich ein.

Laut Anklage habe T. sich das nicht gefallen lassen wollen und zückte bei der darauffolgenden Auseinandersetzung sogar ein Messer. Mit der Waffe soll er nun auf eine der beiden Zeugen im Brustbereich eingestochen haben. Das Opfer trug allerdings nur eine Hautrötung an einer Rippe davon. Der zweite Mann im Bunde mischte sich daraufhin sofort ein und entwaffnete den Messerstecher, die Polizei kam und nahm ihn in Haft.

Nach der Verlesung der Anklage wurden am Montag Zeugen und eine Sachverständige gehört. Der Prozess soll am 15. März bereits mit einem Urteil zu Ende gehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert