Mehr Computer in den Grundschulen

Von: Thorsten Karbach
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Aachens Grundschulen werden aufgerüstet - in Sachen Computern. 254 Computer wurden in den letzten Wochen in 22 Grundschulen aufgebaut.

Die dort bislang eingesetzten Rechner hatten acht bis neun Jahre auf dem Buckel. Im Computerzeitalter sind das Lichtjahre. Die neuen Computer sind allerdings auch nicht neu - wenn man das Herstellungsjahr betrachtet. Denn auch sie sind vier bis fünf Jahre alt, aber damit immer noch weitaus einsatzfähiger als ihre veralteten Vorgänger.

Weil solche Computerräume an Grundschulen eine freiwillige Leistung der Stadt sind und dort das Geld mehr als knapp ist, wurde eine Art „interne” Lösung gefunden. Bei den 254 neuen Rechnern handelt es sich um ausgediente Verwaltungsrechner. Dort waren sie nicht mehr leistungsstark genug, für den Einsatz in den städtischen Grundschulen reichen sie laut Björn Gürtler vom städtischen Presseamt aber allemal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert