Aachen - Mehr als 100 Wahlplakate der Grünen in der Innenstadt gestohlen

Mehr als 100 Wahlplakate der Grünen in der Innenstadt gestohlen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Wahlplakate Oliver Berg/dpa
Die Beschädigung und Verunstaltungen der Plakate bewegen sich hinsichtlich der Anzahl der Taten auf dem Vorjahrsniveau. Symbolbild: Oliver Berg/dpa

Aachen. Der Staatsschutz der Aachener Polizei ermittelt, nachdem innerhalb von vier Tagen über 100 Wahlplakate zur Bundestagswahl im Aachener Innenstadtbereich gestohlen wurden. Betroffen waren dabei die Plakate der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Bis zu diesem Zeitpunkt vom 7. bis zum 11. September waren laut Angaben der Polizei nur vereinzelt Diebstähle von Wahlplakaten in der Region vorgekommen. Die Grünen vermuten eine gezielte Aktion, wie Parteigeschäftsführerin Susanne Küthe sagte. Ersatz könne die Partei so schnell nicht besorgen. Deshalb werde es bis zum Wahltag in Aachen nur noch wenige Plakate der Grünen geben.

Die Beschädigung und Verunstaltungen der Plakate bewegen sich hinsichtlich der Anzahl der Taten auf dem Vorjahrsniveau. Auch die Art und Weise, in denen Plakate verunstaltet werden, hat sich nicht verändert. Bislang konnten keine Täter ermittelt werden.

Hinweise nimmt der Staatsschutz unter der Telefonnummer 0241/957735101 entgegen.

 

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert