Aachen - Medienstation für die Burtscheider Rosenquelle

Medienstation für die Burtscheider Rosenquelle

Von: Birgit Broecheler
Letzte Aktualisierung:
5413208.jpg
Wollen die „Medienstation Rosenquelle Burtscheid“ realisieren: Ricarda Quest, Antje Wiese, Ulrich Lieser, Brigitte Erm (alle vier Projektgruppe Bürgerstiftung Lebensraum), Maximilian Knapp (Frey-Architektenbüro) und Dezernentin Gisela Nacken (Stadt Aachen).

Aachen. Was wissen die Aachener eigentlich über das Thermalwasser der Burtscheider Rosenquelle? Eine Medienstation soll helfen. Für die inhaltliche Umsetzung des Projekts sucht die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen nun Sponsoren.

Der Deal: Interessierte und Institutionen, die sich dem Thema Wasser, Geologie und Geschichte Burtscheids verpflichtet fühlen, können die Medienstation mit Anteilen von 20 mal 720 Euro unterstützen. Das Gebäude in Burtscheids Kurpark soll im August dieses Jahres fertig gestellt werden.

Es wird eine interaktive Medienstation mit Touchscreen und eine Hörstation beinhalten. Besucher können dort erfahren, wie die Quellen früher genutzt wurden und wie das Heilwasser die Entwicklung Burtscheids geprägt hat. Auch über die geologischen Bedingungen geben topographische Karten Auskunft.

An einem Wasseraustritt können Interessierte das Wasser der Rosenquelle fühlen und den Versinterungsprozess beobachten. Eine durch Thermalwasser beheizte Bank lädt zum Verweilen ein. Dort kann man außerdem Reisebeschreibungen der Gäste Aachens und Burtscheids aus vergangenen Jahrhunderten lauschen. Den Kindern werden Sagen rund um das Aachener Thermalwasser erzählt.

Das Konzept stellten die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, Baudezernentin Gisela Nacken und das Architekturbüro Frey jetzt vor.

Sponsor-Kontakt: thermalquellen@buergerstiftung-aachen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert