Mathe-Wettbewerb: Erfolg für das KKG

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Schülerinnen und Schüler des Kaiser-Karls-Gymnasiums haben erfolgreich an der Mathematik-Olympiade und an der A-lympiade teilgenommen.

Bei der A-lympiade handelt es sich um einen aus den Niederlanden stammenden Wettbewerb, der auf Landesebene ausgetragen wird. Themen sind jeweils Probleme aus dem Alltag, die mit Hilfe der Mathematik gelöst werden müssen.

Bei dem auf Landesebene ausgetragenen Wettbewerb gelang es beiden KKG-Teams, punktgleich auf einem vierten Platz zu landen. Die Teilnehmer waren: Lukas Bischoff, Martin Matysiak, Aristotelis Panagiotidis, Gregor Corbin, Christopher Feilgenhauer, Till Franzke und Tom Gehlen (alle Jahrgangstufe 12).

In der Mathematik-Olympiade schlossen folgende Schüler erfolgreich die 2. Runde (Stadtebene) ab: Stefan Engels (2. Platz 5a), Zijia He (5a), Julia Köhne (2. Platz 5a), Charlotte Krapp (5b), Anna Köhne (1. Platz 6a), Tim Schirrmacher (6d), Christoph Schriever (6a), Thekla Hamm (7a), Anna Schornstein (7a), Maria Köhne (1. Platz 8a), Stefan Radder (3. Platz 8a). Anna und Maria Köhne haben sich mit ihren ersten Plätzen für die Landesrunde qualifiziert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert