Mann mit Flasche niedergestreckt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 48 Jahre alter Mann aus Aachen ist am Dienstagmorgen gegen 9.15 Uhr aus nicht erkennbaren Gründen mit einer Flasche zu Boden gestreckt worden. Zu dieser Zeit ging er, vom Lindenplatz kommend, auf der rechten Bürgersteigseite der Königstraße in Richtung Karlsgraben.

Er beobachtete einen Mann, der ihm auf der anderen Straßenseite entgegen kam. Dieser Mann wechselte die Straßenseite und ging auf ihn zu.

Als sich der bislang unbekannte Täter auf seiner Höhe befand, schlug er unvermittelt mit einer Glasflasche auf seinen Kopf und flüchtete.

Der 48 Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Eine Nahbereichsfahndung der herbeigerufenen Polizei verlief ohne Ergebnis.

Ein Motiv für diese gefährliche Körperverletzung ist nicht ersichtlich. Die Angaben des Opfers werden durch die Beobachtungen eines Zeugen bestätigt, berichtet die Polizei weiter.

Der Täter wird als etwa 25 bis 35 Jahre alt beschrieben. Er hat eine schlanke Statur und kurze dunkle Haare. Er hat ein südländisches Erscheinungsbild und einen dunklen Teint. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer dunklen Jacke.

Die Kriminalpolizei Aachen bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann sachdienliche Angaben machen? Zeugenhinweise werden bei jeder Polizeidienststelle, unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder - außerhalb der Bürozeiten - 0241/9577-34210 entgegengenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert