Aachen - Mann finanziert sich mit Diebesgut seinen Lebensunterhalt

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Mann finanziert sich mit Diebesgut seinen Lebensunterhalt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Kleidung Kleiderbügel
Kleidung im Wert von mehreren tausend Euro hat die Polizei bei einem Dieb in der Wohnung entdeckt. Symbolbild: dpa

Aachen. Mit prall gefüllten Taschen voller Diebesgut konnte die Polizei am Montagnachmittag einen 45-jährigen Mann in der Aachener Innenstadt festnehmen. Zehn original verpackte Uhren, eine Lampe und mehrere T-Shirts wurden bei dem Mann gefunden.

Nach eingehender Befragung gab der 45-Jährige an, die Sachen in Geschäften in der Adalbertstraße und am Willy-Brandt-Platz gestohlen zu haben.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde gestohlene Kleidung im Wert von mehreren tausend Euro gefunden und sichergestellt.

Die Polizei geht davon aus, dass der arbeitslose Mann aus Aachen seinen gesamten Lebensunterhalt und den Drogenkonsum mit gewerbsmäßigem Diebstahl bestreitet. Der 45-Jährige wurde verhaftet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert