Mann am Bushof zusammengeschlagen und beraubt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 37-Jähriger ist am Samstagabend in der Nähe des Aachener Bushofes zusammengeschlagen und ausgeraubt worden.

Kurz vor 20 Uhr traten und schlugen mehrere junge Männer auf das Opfer ein, wie die Polizei am Sonntag meldet. Auch als er schon am Boden lag, ließ ein Täter nicht von ihm ab und trat noch mehrfach zu.

Die Täter nahmen dem Mann sein Handy und die Geldbörse ab und flüchteten. Das Opfer musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei konnte den 20-jährigen Haupttäter gegen ein Uhr am Sonntagmorgen in der Aachener Innenstadt festnehmen. Die Fahndung nach den Mittätern läuft. Die Polizei will nun klären, ob der Festgenommene auch für weitere Überfälle verantwortlich ist.

Hinweis: Zu diesem Artikel haben wir die Kommentarfunktion geschlossen. Bitte diskutieren Sie sachlich und zum Thema des jeweiligen Artikels. Vielen Dank.

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert