Aachen - Männer mit Messer und Reizgas angegriffen: Zwei Verletzte

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Männer mit Messer und Reizgas angegriffen: Zwei Verletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach einem Messerangriff auf zwei junge Männer in der Aachener Innenstadt in der Nacht zum Mittwoch sucht die Kriminalpolizei nach dem Täter und möglichen Zeugen.

Gegen 2.40 Uhr hatte ein unbekannter Mann auf der Blondelstraße sechs 19 bis 23 Jahre alte Personen mit Reizgas angesprüht und auf zwei junge Männer mit einem Messer eingestochen.

Die beiden Männer im Alter von 21 und 23 Jahren wurden mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte bestand keine akute Lebensgefahr.

Zu den Hintergründen des Angriffs gibt es noch keine Erkenntnisse. Die Ermittlungen und Vernehmungen liefen am Mittwoch noch.

Der Täter flüchtete in Richtung Bushof. Er wurde beschrieben als etwa 20 bis 23 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hatte kurze schwarze Haare und war laut Polizeibericht von südländischer Erscheinung. Möglicherweise war er Türke. Er war dunkel gekleidet.

Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder 0241/9577-34210 bei der Kriminalpolizei zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert