„Mach mit, bleib fit!“: Ferberpark wird zur sportlichen Arena

Von: Peter Schopp
Letzte Aktualisierung:
14558580.jpg
„Aachen bewegt sich“: Die Vertreter von Stadtsportbund, Burtscheider Turnverein und Stadt Aachen laden am kommenden Samstag zum fröhlichen Fitnesstag in der Ferberpark. Foto: Harald Krömer

Aachen. Lust auf Kaha oder Aroha? Oder doch lieber Slackline und Capoiera? Was wie die Namen leckerer Gerichte daherkommt, sorgt eher für Gewichtsreduktion und sind Bezeichnungen neuer Bewegungs- und Fitnessformen, die am 13. Mai ab zwölf Uhr im Ferberpark in Burtscheid vorgestellt werden.

Der Stadtsportbund, die Stadt Aachen, Fachbereich Sport und der Burtscheider Turnverein BTV laden zum Aktionstag unter dem Motto „Aachen bewegt sich – Mach mit, bleib fit!“ in den Park an der Kapellenstraße ein. „Wir haben über den Wechsel zu einem anderen Ort nachgedacht, aber hier ist die Infrastruktur einfach die beste“, stellt BTV-Vorsitzender Wilfried Braunsdorf fest.

Es soll ein Tag zum Wiedereinstieg in die sportliche Betätigung und zum Kennenlernen neuer, aber auch altbewährter Fitnessmöglichkeiten sein. Nadine Frey vom Stadtsportbund rückt die Vielfalt des Angebotes in den Fokus: „Neben den klassischen Aktivitäten wie Laufen, Nordic Walking oder Springen und Basketball können die Besucher eine Runde Boule spielen, sich im Geräteparcours beweisen, einen Barfußweg mit verschiedenen Untergründen testen oder die Flexi-Bar-Stäbe ausprobieren“, zeigt sie die Bandbreite der Möglichkeiten an diesem Tag auf.

Und das ist längst noch nicht alles. Wer möchte, kann die eine oder andere Disziplin für sein Sportabzeichen absolvieren, ein Angebot, das im vergangenen Jahr intensiv vor allem von jungen Menschen angenommen wurde. Der Kneippverein bietet Kaltwasser-Armbäder an, die BTVer bringen Pilates in den Park und erste Tai-Chi-Übungen stehen auch auf dem Programm.

Der Aktionstag findet einmal im Jahr statt, einen festen wöchentlichen Termin bietet der BTV aber auch an. Jeden Donnerstag zwischen 18 und 19 Uhr kann im Ferberpark jeder Interessierte mitmachen, es geht um Sport in der Gruppe und das Angebot ist reichhaltig. Im Stadtsportbund Aachen sind 220 Vereine organisiert, auch das ist für die Macher dieses Tages ein wichtiger Aspekt. Karlheinz Welter vom Sportamt ist denn auch voller Vorfreude: „Es geht darum, die Menschen mit den Übungsleitern in Kontakt zu bringen, zum Mitmachen zu aktivieren und im besten Fall neue Mitglieder für die Vereine zu gewinnen“.

Egal, ob der Verein Boule d‘ Aix-la-Chapelle, Capoiera Siao, BTV, Deutscher Alpenverein, Kneipp Verein Aachen, Boule de Borcette, Tai Chi Gruppe Aachen im BuBe, Verein für Seniorensport oder DJK Frankenberg heißt, sie alle nehmen am Aktionstag teil und bieten eine bunte Sportpalette an. Voraussetzung zum Mitmachen ist eigentlich nur das Erscheinen im Ferberpark. „Aber eine bequeme und leichte Bekleidung ist sicher sinnvoll“, hofft Frey auf rege Teilnahme.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert