Lousberg-Lauf: Jetzt dürfen die Schuhe wieder geschnürt werden

Letzte Aktualisierung:
12515538.jpg
Starkes Team schon vor dem Start: Vertreter und Vertreterinnen der beteiligten Partner laden am morgigen Mittwoch zum 27. Lousberglauf. Foto: Hochschulsportzentrum

Aachen. Morgen ist es wieder so weit: Der 27. Lousberglauf powered by Stawag startet am Teufelsberg. Seit Wochen bereiten sich die Teilnehmenden auf das Event vor. Auch die letzten organisatorischen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Der Lousberglauf 2016 kann kommen.

Der Startschuss für das bekannte Laufereignis in der Region Aachen fällt am morgigen Mittwoch, 13. Juli, um 19 Uhr. Organisiert wird der Lauf alljährlich durch das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ), durch Bewohner der Wohntürme an der Rütscher Straße und durch das Sportreferat der Aachener Hochschulen. Gemeinsam mit dem Titelsponsor Stawag, der Stadt Aachen und dem Studierendenwerk Aachen wurden alle notwendigen Vorbereitungen getroffen, um das Kultevent Lousberglauf auch in diesem Jahr zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.

Die 2000 Startplätze waren bei der Online-Anmeldung innerhalb von wenigen Minuten ausgebucht. Ein eindrucksvoller Beweis für die Begeisterung, die der Aachener Traditionslauf auch nach über einem Vierteljahrhundert entfacht.

Karlheinz Welters, Leiter der Abteilung Sportförderung der Stadtverwaltung Aachen, betonte die Bedeutung des Lousberglaufs für die Stadt Aachen: „Der Lousberglauf ist das Sportevent des Jahres, und die Stadt Aachen wäre ohne RWTH und Studierende nicht denkbar.“

Ein großer Teil der Anziehungskraft des Kultlaufes beruht auf der einzigartigen Verbindung von Breiten- und Spitzensportevent: „Es gibt immer eine schöne bunte Mischung an Teilnehmenden, ob Studierende und Bedienstete der Hochschulen, Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen, ob Gelegenheitsläufer oder Profi – beim Lousberglauf kann jeder mitmachen!“ hebt Caterina Clemens, Organisationsleiterin des HSZ, hervor.

Zu den Profis gehören am Mittwoch sicherlich die Teilnehmer des NRW UniLauf-Cup. Bei dieser Wettkampfserie treten acht Universitäten aus ganz NRW bei insgesamt Läufen an und wetteifern um den begehrten Pokal. Als Vorjahressieger und somit Titelverteidiger ist das Aachener Team nun hochmotiviert, die Trophäe in Aachen zu behalten. Der Lousberglauf verspricht also auch in der 27. Auflage einen spannenden Wettlauf und viel Spaß für Zuschauer und Läufer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert