Lothringair: Festival setzt in diesem Jahr aus

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
12402313.jpg
Insgesamt vier Mal hat das beliebte Festival bisher stattgefunden. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. Das beliebte (Sub-)Kulturfestival Lothringair legt in diesem Jahr eine Pause ein. Das teilte das Organisationsteam am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite mit.

„Um alle Spekulationen vorweg zu nehmen, diese Entscheidung hat nichts mit Regenängsten oder Motivationsmangel zu tun“, heißt es in dem Statement. Vielmehr wolle man die Zeit 2017 nutzen, um „grundlegende Überlegungen“ anzustellen, wie das Festival in Zukunft aussehen könne.

Dabei gehe es natürlich auch um finanzielle Fragen sowie um die Herausforderung, genug ehrenamtliches Personal zu finden, die bei der Festivalorganisation mithelfen. „Gefragt sind Enthusiasten, deren Herz beim Wort Subkultur höher schlägt, die gerne Ideen aushecken und Spaß beim Organisieren von Events haben“, hofft das Lothringair-Team, neue Mitstreiter zu finden.

Insgesamt vier Mal hat das beliebte Festival bisher stattgefunden. Im Jahr 2015 erhielt der Verein Lothringair für sein Konzept eines alternativen Straßenfestes den Aachener Marketingpreis. Bei der letzten Auflage im Juni 2016 hatten die Organisatoren großes Pech mit dem Wetter. Es goss zeitweise aus Kübeln, so dass deutlich weniger Besucher das Lothringair besuchten als noch in den Vorjahren.

2015 kamen laut Veranstalter noch 6000 bis 7000 Zuschauer zum Festival mit viel Musik, Tanz und weiteren kreativen Angeboten entlang der Lohtringer Straße.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert