Aachen - Lauftreff der Alemannia feiert sein 40-Jähriges

Lauftreff der Alemannia feiert sein 40-Jähriges

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Sonntags, 10.20 Uhr, Waldstadion Aachen: Gut 50 Laufbegeisterte treffen sich Woche für Woche und starten nach kurzer Aufwärmgymnastik in den Aachener Wald.

Altersgrenzen sind bei der bunt gemischten Truppe kaum auszumachen, denn die jüngsten Teilnehmer sind im Teenageralter und die ältesten über 80 Jahre alt. Die Läuferinnen und Läufer gehören zum Lauftreff der Alemannia Aachen Leichtathletik. In diesem Jahr feiert der Lauftreff sein 40-jähriges Jubiläum.

Der vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) mit „Sehr gut“ zertifizierte Lauftreff gehört damit zu den zehn ältesten der mittlerweile rund 4000 Lauftreffs in Deutschland. Gelaufen und gewalkt wird in verschiedenen Leistungsgruppen. Die Gruppen werden jeweils durch ehrenamtliche, vom DLV ausgebildete Betreuer geleitet.

Im Vordergrund steht die Philosophie „Bewegung mit Gleichgesinnten an der frischen Luft“, ohne dass der Leistungsgedanke im Vordergrund steht – die regelmäßige Teilnahme an den Volksläufen in der Region sowie die ein oder andere Stippvisite bei einem überregionalen Lauf schließt dies natürlich nicht aus. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig.

Gelaufen wird nicht nur sonntags sondern auch an Terminen unter Woche. Freizeitaktivitäten wie Wandern oder Radfahren sowie die Möglichkeit das Sportabzeichen abzulegen runden das Angebot ab.

Seit seiner Gründung am 11. Mai 1975 haben die Lauftreff-Mitglieder rund 1,1 Millionen Kilometer zurückgelegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert