Landesverdienstorden für Waldtraut Hoven

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die 90-jährige Biolandwirtin Waldtraut Hoven aus Kornelimünster ist am Mittwoch im Ständehaus zu Düsseldorf von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.

„Menschen wie Sie stehen selten im Rampenlicht. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir Sie heute ehren und damit das Geleistete öffentlich sichtbar machen. Ohne Ihren Einsatz wäre unser Land ärmer”, sagte der Ministerpräsident zu Waldtraut Hoven und zu zwölf weiteren mit dem Landesorden ausgezeichneten Bürgern.

In der Tat drängte es die engagierte Naturschützerin und Friedensaktivistin WaldtrautHoven nie ins grelle Scheinwerferlicht der Rampe. Ihre Arbeit wurde für die, die sahen, zwar öffentlich sichtbar, doch sie geschah und geschieht in einer feinen, stillen Art und vornehm-natürlichen Zurückhaltung.

Gerade deswegen wirkt die liebenswerte alte Dame, die immer temperamentvoll zu packen weiß, auf viele so charismatisch, überzeugend und für ein Leben prägend.

Die Geehrten seien die Vorbilder, so der Ministerpräsident, die vor allem von Kindern und Jugendlichen gebraucht würden, „weil sie tun, was sie sagen und dabei nicht nur an ihren eigenen Vorteil denken”.

Waldtraut Hoven wurde mit zwölf weiteren Persönlichkeiten ausgezeichnet - unter ihnen Franz Beckenbauer, die Unternehmerin Christiane Underberg, der Düsseldorfer Präses Nikolaus Schneider und die Bonner Dichterin, Schriftstellerin und Journalistin Karin Hempel-Soos.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert