Lagerhalle brennt am frühen Morgen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei Löscharbeiten an einer brennenden Lagerhalle in der Debystraße ist am Dienstagmorgen ein Feuerwehrmann des Löschzuges Eilendorf leicht verletzt worden.

Kurz nach 4 Uhr hatte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes den Brand entdeckt. Die sofort alarmierte Feuerwehr brauchte knapp eine Stunde, um das Feuer zu löschen.

Durch die Zerstörung der gelagerten Gegenstände, hauptsächlich ungefährliche Chemikalien, entstand ein Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. Nach Angaben der Feuerwehr sind Anzeichen dafür vorhanden, dass es sich um Brandstiftung gehandelt haben könnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert