Aachen - Lagerhalle auf Camp Hitfeld abgebrannt

WirHier Freisteller

Lagerhalle auf Camp Hitfeld abgebrannt

Letzte Aktualisierung:
großein-bu
Mit zwei Wasserwerfern bekämpften die mit drei Löschzügen anrückenden 40 Wehrleute die brennenden Heumengen in der ehemaligen Fahrzeughalle auf Camp Hitfeld. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Zum Brand einer rund 320 Quadratmeter großen Lagerhalle auf Camp Hitfeld musste am Sonntagmorgen um 5.50 Uhr die Feuerwehr ausrücken. Schnell stellte man fest, dass in der Halle Stroh gelagert war.

Mit zwei Wasserwerfern wurde der Brand zunächst bekämpft, jedoch stürzte durch die große Hitze bald ein Teil des Daches ein, so dass die Feuerwehr nur von außen löschen konnte.

Neben einem Löschzug der Berufsfeuerwehr waren auch die Löschzüge Aachen-Mitte und Brand der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Auch am Sonntag brannte die Halle noch kontrolliert weiter. Die Feuerwehr stellte Brandwachen ab.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert