Ladies in Black: Gemeinsame Plakataktion mit Fans

Letzte Aktualisierung:
8286977.jpg
Gemeinsame Fotoaktion mit den Fans: So wie Dominika Valachowa hoffen alle Spielerinnen auf reichlich Unterstützung. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Die Ladies in Black Aachen trainieren mittlerweile wieder fleißig für die kommende Saison. Eine willkommene Abwechslung ist für Volleyballerinnen meist das offizielle Fotoshooting mit AZ-Fotograf Andreas Steindl.

Am Freitag, 15. August, ist es nun wieder soweit und alle offiziellen Fotos für die kommende Saison werden im Studio erstellt. Die Bilder werden dann auf den Spieltagsplakaten, auf den großen Hallenpostern, auf den Autogrammkarten und auf dem Titel des Volleys zu finden sein. Und für die kommende Saison sollen die Fans Teil dieser Bilder sein. „Mit dieser Aktion wollen wir auch auf den Spielplakaten und dem Volley zeigen, dass unsere Fans und unsere Spielerinnen ein Team sind“ so Fotograf Steindl zur Idee.

Bis zum 13. August melden!

Alles was Fans dafür tun müssen, ist eine E-Mail an info@ladies-in-black.de bis spätestens Mittwoch, 13. August, zu schicken. Unter dem Betreff „be black“ einfach Name sowie Telefonnummer angeben, sodass die Organisatoren sich kurzfristig am Donnerstag, 14. August, melden können. Bereits am Freitag, 15. August steigt dann das Shooting mit den Ladies in Black im Fotostudio in Aachen-Burtscheid.

Wer also mitmachen möchte, sollte sich unbedingt an diesem Freitag die Zeit zwischen 15 und und 21 Uhr freihalten. Allerdings dauert das eigentliche Fotoshooting für jede Spielerin und jeden „Gewinner“ maximal 30 Minuten. Die Fans, die letztlich mit dabei sind, bekommen dann im Fall der Fälle eine feste Uhrzeit angesagt. Sollten sich mehr als elf Fans der Ladies bewerben, entscheidet das Los.

Grundsätzlich freuen sich die Ladies über Bewerbungen aller Altersgruppen, sowohl männlich als auch weiblich. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen allerdings am Tag des Fotoshootings eine schriftliche Einverständniserklärung ihrer Eltern, dass die Bilder veröffentlicht werden dürfen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert