Kurios: Ladendieb stellte sich auf der Flucht tot

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
polizei symbol festnahme handschellen Foto: Polizei
Ein „vermeintlicher Super-Trick“ endete für einen dreisten Ladendieb in Aachen mit einer Festnahme. Symbolbild: Polizei

Aachen. Die Polizei bezeichnet es als „vermeintlichen Super-Trick“, für einen dreisten Ladendieb endete dieser am Mittwochnachmittag jedoch mit einer Festnahme. Der 22-Jährige war davon überzeugt, wenn er sich auf der Flucht tot stelle, könne er die Ladendetektive, die ihn verfolgten, täuschen und abhängen. Doch sein Plan ging - überraschenderweise - nicht auf.

Der 22-Jährige war den Detektiven in einem Bekleidungshaus in der Stiftstraße in Aachen aufgefallen, als er mit zwei Pullovern und drei Jogginghosen in eine Umkleidekabine ging, aber mit nur noch einem Pullover und zwei Jogginghosen auf dem Arm herauskam. Als die Detektive in die Kabine schauten, entdeckten sie dort abgerissene Sicherungsetiketten. Da hatte sich der Mann aber auch schon an den Kassen vorbeigeschlichen. „Und wie es Ladendiebe eben so handhaben, ohne zu bezahlen“, heißt es im Polizeibericht.

Die Detektive nahmen die Verfolgung auf. Nicht weit vom Kaufhaus entfernt, hatten sie ihn auch schon erwischt. Als sie ihn packten, wehrte der sich mit Leibeskräften. „Er versuchte Kopfstöße anzubringen, Tritte und Faustschläge zeigten ihre Wirkung“, heißt es im Bericht weiter. Es gelang ihm, sich zu befreien. Die Detektive gaben aber nicht klein bei. „Als der 22-Jährige merkte, dass das Duo nicht aufgibt, ließ er sich spektakulär zu Boden fallen und stellte sich tot. Trotz eingestellter Atmung ließen sich aber wesentliche Lebensmerkmale zweifelsfrei feststellen, so der Puls, der sich nach der aufregenden Verfolgung rasant bemerkbar machte.“

Die Detektive bewachten die „augenscheinliche Leiche“ und warteten auf die alarmierte Polizei. „Als die kam, setzte beim Ladendieb eine Spontangenesung ein. Er sprang auf und wollte wieder fliehen.“ Das verhinderten die Ordnungshüter jedoch und nahmen den Mann fest - und der Super-Trick war endgültig gescheitert.

Bei der Durchsuchung tauchten der gestohlene Pullover und die Jogginghose unter der Oberbekleidung des 22-Jährigen auf. Nach Angaben der Polizei ist der Festgenommene ohne festen Wohnsitz in Deutschland.

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert