Kulturpreisträger Dr. Armin Strohmeyr in Brand

Letzte Aktualisierung:
strohmeyrbu
Liest in der Brander Bücherinsel: Buchautor Dr. Armin Strohmeyr.

Aachen. Der Berliner Kulturpreisträger und Buchautor Dr. Armin Strohmeyr ist auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Bücherinsel St. Donatus am Donnerstag, 25. Februar, um 20 Uhr zu Gast in Brand.

An diesem Abend liest er aus seinem aktuellen Werk über Selige und Heilige des 20. Jahrhunderts. Das Werk „Glaubenszeugen der Moderne” stellt über 70 Männer und Frauen des 20. und 21. Jahrhunderts aus dem deutschsprachigen Raum vor, die heilig oder selig gesprochen wurden. Darunter ist Edith Stein - Jüdin, Christin, Philosophin -, die 1942 im KZ Auschwitz ermordet wurde.

Im Jahr 1998 sprach Papst Johannes Paul II. sie heilig und erhob sie zur Patronin Europas. Heilige haben Leit- und Vorbildfunktion, rufen wegen ihres oft bewegten Lebens Neugier und Staunen hervor. Doch was hat Personen „heilig” gemacht? Wie haben sie gewirkt? Diese Fragen sollen Teil einer lebendigen Debatte werden.

Die Veranstaltung findet in der Bücherinsel Brand, Donatusplatz 1, statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert