Küche ausgebrannt: Feuerwehr rettet zwei Hunde

Von: red
Letzte Aktualisierung:
2016-03-08fe0023.JPG
Die Aachener Feuerwehr konnte zwei Hunde aus einem brennenden Haus in Eilendorf retten.

Aachen-Eilendorf. Zwei Hunde konnte die Aachener Feuerwehr bei einem Brand aus einem Haus in Eilendorf retten. In dem Einfamilienhaus war am frühen Nachmittag ein Feuer in der Küche ausgebrochen.

Die Küche brannte vollkommen aus. Personen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause, nur deren Haustiere, die die Feuerwehr in Sicherheit bringen konnte.

Was den Brand ausgelöst hatte und ob das Haus weiter bewohnbar ist, ist unklar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert