Aachen - Kreuz und quer durch den Fastelovvend

Kreuz und quer durch den Fastelovvend

Letzte Aktualisierung:
11517623.jpg
Erhält für ihr Engagement den Sonderorden der KG Horbacher Freunde: Maria Keller (unten Mitte), Leiterin KGS Passstraße. Foto: Simons
11517621.jpg
Karnevalsreporter Gerd Simons blickt auf das närrische Treffen.

Aachen. Die aus der KG Oecher Prente und dem TSC Gold Aachen bestehende Tanzkooperation hat sich bei ihrem ersten Start in dieser Tanzsaison mit dem Thema „Der Pferdeflüsterer – jeder ist so wie er ist“ bei einem BDK-Qualifikationsturnier im Schautanz für die Norddeutsche Meisterschaft qualifiziert.

Neben der AKV-Schautanzgruppe sind die Oecher Prente/TSC Gold Aachen die zweiten Aachener Teilnehmer bei den Norddeutschen Meisterschaften (Halbfinale) im karnevalistischen Tanzsport, die am 27./28. Februar in Kassel stattfinden. Eine Woche später steigt das Finale um die Deutsche Meisterschaft des BDK in Karlsruhe.

Mit einem Korpsappell ist das KK Oecher Storm kurz nach dem Jahreswechsel in die Session 2016 gestartet. Nach einem Fackelzug von Burtscheid zum Neumarkt inspizierte Kommandant Jürgen Begas mit geübtem Blick die Truppe und übernahm sie von Vize-Kommandant Bernd Schaefer. Als närrische Botschafter waren der designierte Prinz Michael II. Kratzenberg und Richterichs Volksprinz Rainer I. mit von der Partie.

Die „Öcher Fastelovvendshow“, die Karnevalssitzung der Prinzengarde der Stadt, am Samstag, 9. Januar, ist bereits ausverkauft, wie Kommandant Dirk Trampen mitteilte.

Große Freude bei Maria Keller: Die Rektorin der Europaschule Passstraße wird für ihr Engagement im Öcher Fastelovvend mit dem Sonderorden der KG Horbacher Freunde ausgezeichnet. An ihrer Schule werden 200 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 14 Nationen unterrichtet. Guido Lander, Präsident der Horbacher Freunde: „Allen der ihr anvertrauten Kinder bringt sie unser karnevalistisches Brauchtum auf vielfältige Weise ein wenig näher. Hierzu zählen u.a. die hervorragende Schulveranstaltung am Fettdonnerstag und die federführende Gestaltung der Proklamation des Aachener Märchenprinzen.“ Der Sonderorden wird im Rahmen der Kostümsitzung der Horbacher Freunde am Samstag, 9. Januar 2016, im Saal Bosten, Horbacher Straße 332, verliehen.

Der AKV Royal lädt zum jecken Wochenende ein. Am Samstag, 9. Januar, feiern die „Orangen” ab 19 Uhr in der OT Driescher Hof, Königsberger Straße 7a, ihr Kostümfest. Einen Tag später sind an gleicher Stelle die Kinder Trumpf – beim Kinderfest. Startschuss: 14 Uhr.

Beim Neujahrempfang der Rathausgarde Öcher Duemjroefe im Saalbau Kommer wurde der ehemalige Vorsitzende Günter Hintzen und der ehemalige Schatzmeister Erich Brüll zu Senatoren der Rathausgarde ernannt. Damit würdigen die Gardisten das jahrelange ehrenamtliche Engagement von Hintzen und Brüll. Außerdem wurde der diesjährige Orden enthüllt, der das Sessionsthema „Tea-Time with the Duemjroefe-Rathausgarde meets Beefeater!“ visuell umsetzt.

Auch in diesem Jahr wird der Öcher Karnevals Kulturpreis (ÖKK) verliehen. Die Vorschlagsfrist für den ÖKK 2016 läuft bis Sonntag, 24. Januar. Bis dahin können Vorschläge zu möglichen Preisträgern in schriftlicher Form an den Öcher Karnevals Kulturpreis e.V., 1. Vorsitzender Harry Ebert, Wermutsbrunn-straße 17, 52076 Aachen oder per E-Mail an info@oecher-karnevals-kulturpreis.de gerichtet werden. „Jedem Vorschlag muss eine schriftliche Begründung beigefügt werden, warum der Vorgeschlagene den Preis bekommen soll“, erläutert Harry Ebert.

Der Preis wird an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Institutionen oder Firmen verliehen, die sich ehrenamtlich um den Aachener Karneval besonders verdient gemacht haben. Außerdem freut sich Ebert über jeden Öcher und Karnevalist, der seine Initiative ÖKK mit einem Mindestbetrag von 111 Euro unterstützt. Eine Jury entscheidet über die Vergabe des ÖKK 2016. Der Preis wird im Rahmen einer nichtöffentlichen Feierstunde am Sonntag, 31. Januar, um 11 Uhr im Hotel Mercure Aachen am Europaplatz verliehen.

Auch im Süden Aachens wird kräftig Karneval gefeiert. Immer wieder stellt die Erste Walheimer KG im Festzelt Prämienstraße karnevalistische Highlights auf die Beine. Zum Beispiel die Kostümsitzung am 30. Januar, die um 19.11 Uhr beginnt. Geboten wird ein kurzweiliges Programm mit überregional bekannten Künstlern. Tickets sind ab sofort online unter www.erste-walheimer-kg.de erhältlich.

Kinder feiern am Sonntag, 31. Januar, ab 14 Uhr mit den Clowns Pi, Hinz und Kunz Öcher Kengerfastelovvend. Fest gebucht sind für Fettdonnerstag, 4. Februar, ab 20 Uhr die Wheels beim Altweiberparty im Festzelt. Am Freitag, 5. Februar, steigt dann ab 20 Uhr der Walheimer Dorfabend.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert