AZ App

Kontrollen in Aachen-Ost: Hunderte Drogenpillen im Auto

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Ecstasy Drogen Pillen Tabletten
Gilt als Partydroge: Ecstasy, hier bei einer Polizeikontrolle beschlagnahmte Tabletten. Symbolfoto: dpa

Aachen. Erneut hat die Polizei Präsenz im Aachener Osten gezeigt. Die Beamten nahmen insgesamt 46 Personen näher unter die Lupe - und wurden gleich mehrmals fündig.

Größeren Erfolg konnte die Polizei bei einem Einsatz am Dienstag gegen 10.30 Uhr in der Aretzstraße für sich verbuchen. Beamte der Einsatzhundertschaft hatten mit Drogenspürhunden ein verdächtiges Auto mit zwei Personen kontrolliert und dabei 238 Ecstasy- und Viagrapillen gefunden. Ebenso wurden 62 Gramm Methamphetamin, auch bekannt als Crystal Meth, im Fahrzeug sichergestellt.

Ein 23-jähriger Mann aus Witten gab zu, dass die Drogen ihm gehörten. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln zu.

Im Kennedypark überreichte ein Zeuge Polizeibeamten ein im Gebüsch aufgefundenes Tütchen mit einigen Pillen. Die augenscheinlichen Ecstasypillen wurden sichergestellt. Wem sie gehören, ist bislang nicht bekannt.

Zuletzt bestand bei einem 35-jährigen Radfahrer, der am Synagogenplatz angehalten wurde, der Verdacht, dass ihm sein Fahrrad nicht gehörte. Das Zweirad wurde beschlagnahmt.

Leserkommentare

Leserkommentare (23)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert