Kommentiert: Zweierlei Maß

15474131.jpg

Kommentiert: Zweierlei Maß

Ein Kommentar von Oliver Schmetz

Bravo! Da haben sich CDU und SPD mit großer Geste für Schutzstreifen auf dem Krugenofen ausgesprochen, und trotzdem wird dort für Radfahrer zunächst nichts besser. Das muss man erst einmal hinkriegen.

Der schon zwei Jahre währende Eiertanz um die Sicherheit der Pedaltreter auf dem Stückchen Bundesstraße wird damit um mindesten ein halbes Jahr verlängert – ein Paradebeispiel für ausgesprochen biegsame Politakrobatik, die hoffentlich nicht zur Fahrlässigkeit gerät. Denn Tempo 30 – wenn es überhaupt kommt – bietet auf dem engen Krugenofen kaum Schutz. Da könnte man ruhig mal die Radfahrer fragen.

Bemerkenswert ist aber auch, dass die große Koalition die Sicherheit dieser Radfahrer tatsächlich der Dauer einer Baustelle unterordnet. Nur mal so als Frage: Wie wäre es, wenn es nicht um Radstreifen, sondern um wichtige Markierungen für Autofahrer ginge? Antwort: Die Sache wäre wohl in ein paar Tagen erledigt. Allen Lippenbekenntnissen zum Trotz: Hier wird immer noch mit zweierlei Maß gemessen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert