Kommentiert: Reifeprüfung vor der Abiklausur

11937425.jpg

Kommentiert: Reifeprüfung vor der Abiklausur

Ein Kommentar von Stefan Herrmann

Muss man sich mittwochnachmittags in Leggins, ausgewaschenem Pulli und Leopardenfell-Jacke in den Park setzen und grölen, tanzen, Bier trinken?

Sicherlich nicht. Wenn 500 junge Aachener das tun, bedeutet das aber sicherlich auch nicht gleich den Untergang des Abendlandes. Und für den hiesigen Abijahrgang 2016 kann man nach dem ersten Höhepunkt der mittlerweile zur Tradition gewordenen Mottowoche zumindest festhalten: Sie sind zwar zum „Bierathlon“ aufgebrochen, den es nach Willen der Stadt eigentlich gar nicht mehr hätte geben sollen.

Dabei haben sie sich aber zumindest im Großen und Ganzen benommen – wenn man mal von dem ein oder anderen Wildpinkler und achtlosem Bierflaschen-Wegwerfer absieht. Diesen Feiertyp trifft man aber – Beispiel Karneval – leider auch zu anderen Zeiten an. Eine Reifeprüfung können Aachens Gymnasiasten aber trotzdem nun auch schon vor der ersten Abiklausur ablegen: Am Freitag stehen an den Schulen die Abi-streiche an.

Auch da darf es nur ein Motto geben: gemeinsam feiern ja, völlig eskalieren nein. Vergangenes Jahr lief solch ein „Gag“ an einem Aachener Berufskolleg völlig aus dem Ruder und löste einen Großeinsatz der Polizei aus. In Köln kam es jüngst zu regelrechten Schlachten zwischen Abiklassen verschiedener Gymnasien und der Polizei. All das hat sicherlich nichts damit zu tun, ausgiebig und möglicherweise auch mal feucht-fröhlich das Ende der Schulzeit zu zelebrieren. Geben wir unseren Aachener Abiturienten 2016 den Vertrauensvorschuss: Sie können es besser.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert