Aachen - Koalition: CDU vertieft Gespräche mit der SPD

Koalition: CDU vertieft Gespräche mit der SPD

Von: sh/stm
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Stundenlang hat der Kreisvorstand der CDU am Donnerstagabend diskutiert. Kein Wunder, denn es ging um eine schwere Entscheidung.

Soll man nun mit der SPD oder mit den Grünen eine Ratsmehrheit für die nächsten sechs Jahre bilden? Kreisvorsitzende Ulla Thönnissen hatte zunächst über die Sondierungsgespräche mit den potenziellen Kooperationspartnern bis ins kleinste Detail berichtet. Nach diesen Gesprächen hatte es von allen Seiten geheißen, dass prinzipiell alles möglich sei, echte Knackpunkte habe es nicht gegeben.

Nach drei Stunden stand dann doch eine Entscheidung fest: Die CDU möchte die Gespräche über eine mögliche Koalition mit der SPD vertiefen. "Es war eine erfreulich breite Diskussion", sagte Thönnissen gegenüber der AZ. Heute wollen die Christdemokarten den weiteren Ablauf mit den Sozialdemokraten absprechen.

Dann, so Thönnissen, gelte es, die Rahmenbestimmungen mit der SPD für eine Koalition festzulegen. Das endgültige Votum wird ohnehin der Parteitag am 16. Juni fällen, wie die CDU-Chefin betonte. Sollte bis dahin keine Einigung mit der SPD zustande kommen oder falls der Parteitag gegen die Empfehlung des Kreisvorstands stimmt, würde man auch wieder auf die Grünen zugehen, so Thönnissen.

Insgesamt 40 CDU-Politiker nahmen am Donnerstagabend an den Beratungen teil - neben den Mitgliedern des Kreisvorstandes saßen auch die Vorsitzenden der Stadtbezirksverbände und Vertreter der CDA und der Seniorenunion mit am Tisch im Restaurant Mediterraneo in den Carolus Thermen.

Bereits kommende Woche Mittwoch werden in den sieben Bezirksvertretungen die Bezirksbürgermeister gewählt. Da es bis dahin möglicherweise noch keine Festlegung auf eine Ratskoalition geben wird, ist dort alles offen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert