Kleidung brennt: Feueralarm in der Schule

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:
feuer grundschule haaren
In der Pause musste die Feuerwehr ausrücken: In der Haarener Grundschule hat es gebrannt. Verletzt wurde niemand. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Feueralarm in der Schule: Wegen brennender Kleidung ist am Dienstagvormittag die Feuerwehr ausgerückt. Aus dem ersten Geschoss des Gebäudes an der Haarbachtalstraße war in der Pause dichter Rauch geströmt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hat offenbar jemand Kleidung an der Garderobe angezündet. Der Schulleiter der Haarener Grundschule, Norbert Quadflieg, konnte das Feuer mit einem Feuerlöscher löschen und den Feueralarm betätigen.

Verletzt wurde offenbar niemand. Der Schulleiter wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, weil er Rauch eingeatmet hatte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in der Schule aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert