Aachen - Kessel in Flammen: Zwei Leichtverletzte

Kessel in Flammen: Zwei Leichtverletzte

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach einem Küchenbrand in einer Wohnung am Annuntiatenbach mussten am Donnerstag zwei Menschen nach dem Einatmen von Rauchgas ärztlich versorgt werden.

Nach Angaben eines Bewohners war gegen 13.20 Uhr beim Erhitzen ein Kessel mit Fett in Brand geraten. Das Feuer habe auf die Möbel übergegriffen.

Als die Polizei eintraf, war das Treppenhaus bereits stark verraucht, die Wohnung wurde sofort evakuiert.

Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete die Räume. Die Wohnungen blieben bewohnbar, der entstandene Sachschaden wird auf circa 4000 Euro geschätzt.

Der Bewohner der Brandwohnung und eine Besucherin in einer anderen Wohnung wurden wegen der Rauchgasinhalation ärztlich versorgt. Die Frau wurde noch zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert