„Kappes“ läuft sich warm für jecke Tage

Letzte Aktualisierung:
13323203.jpg
Treiben ihre Scherze beim „Kappes Kleinkunst Klub“: Andreas Wiegels und Christian Klömpken, besser bekannt als das Wall Street Theatre, geben sich am Mittwoch, 30. November im Saalbau Rothe Erde an der Hüttenstraße die Ehre. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Gute Nachricht für alle Freunde des etwas anderen jecken Treibens: Die Protagonisten des mittlerweile bestens etablierten „Kappesballs“ laufen sich schon einmal warm für die nächste närrische Session. Um die lange Durststrecke bis zur fünften Jahreszeit zu überbrücken, lädt das Ensemble am Mittwoch, 30. November, zum Kappes-Kleinkunst-Klub (KK), natürlich im Saalbau Rothe Erde. Los geht‘s um 20 Uhr.

Unter der Moderation von „Hoppla, das Duo“, alias Michael Dannhauer und Thorsten Neumann, wird eine bunte Mischung aus Comedy, Satire und Artistik geboten. Mit von der Partie sind so bekannte Kollegen wie das Wall Street Theater, alias Christian Klömpken und Andreas Wiegels, der lange Meikel und das Öcher Original Kurt. Für beste musikalische Begleitung sorgt die Band The Four Shops.

Ab sofort gibt es Karten

Karten gibt es ab sofort im Saalbau Rothe Erde, Hüttenstraße 45-47, Telefon 555708. Reservierungen können vorgenommen werden unter tickets@kappesball.de.

Seit 2014 hat sich die „Kappes“-Truppe als festes Ensemble mit seiner satirisch-karnevalistischen Show in der Tradition der berühmt-berüchtigten „Strunx“-Partys einen Namen gemacht. Für Februar 2017 sind bereits wieder vier abendfüllende Termine angesagt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert