Kalverbenden noch bis Mai gesperrt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch in Kalverbenden verlängert sich nach Angaben der Stawag die Bauzeit für die Kanal- und Leitungsarbeiten durch den langen und kalten Winter erheblich: Bis die Straße komplett wiederhergestellt ist, so dass die Vollsperrung aufgehoben werden kann, dauert es voraussichtlich bis Ende Mai.

Vor allem die Wiederherstellung der Straßenoberfläche ist laut Stawag durch starke Frostschäden bedeutend aufwendiger, als zu Beginn der Arbeiten abzuschätzen war. Die Aseag-Busse der Linien 11 und 21 fahren weiterhin eine Umleitung über die Robert-Schumann-Straße.

Die Stawag bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Mit den von ihr beauftragten Unternehmen bemüht sie sich, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Weitere Infos sind montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr unter 0241/181-1444 erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert