Kabarettisten der Extraklasse zu Gast

Letzte Aktualisierung:

Aachen. In der Mai-Ausgabe von „Au Banan” am kommenden Freitag, 28. Mai, ab 20 Uhr im „Franz”, Franzstraße 74, hat Gastgeber Wendelin Haverkamp zwei Kollegen der Extraklasse zu Gast: Horst Evers und Tina Teubner.

Als Horst Evers 1998 zum erstenmal bei „!Au Banan” gastierte, damals noch als Teil der Gruppe „Mittwochsfazit”, war er weitgehend in Deutschland unbekannt. Inzwischen hat er alle wichtigen Auszeichnungen in seinem Genre erhalten und zählt zu den festen Größen der Kleinkunstszene. Seine lakonisch-humoristischen Beschreibungen der „gefühlten Wirklichkeit” finden immer mehr Fans, und die Süddeutsche Zeitung lobte: „Eins mit Stern! Ein Glücksfall für das Kabarett.”

In derselben Liga spielt auch Tina Teubner, eine der ganz wenigen sowohl witzigen als auch hochmusikalischen Bühnenfrauen in Deutschland. Sie fürchtet weder Tod noch Teufel, Oper oder Kolportage und präsentiert zusammen mit ihrem fabelhaften Pianisten Ben Süverkrüp Ausschnitte aus dem Programm „Aus dem Tagebuch meines Mannes”. Sprich Lieder voller Schadenfreude, in denen sich Sätze finden wie: „Wenn ich nicht einschreite, dann muß ich befürchten, daß mein Mann nahtlos von der Pubertät in den Altersstarrsinn durchgleitet.”

Gastgeber Wendelin Haverkamp schließlich will als Dritter im Bunde nicht zurückstehen und seinen Gästen nicht nur zeigen, wie sauber und ordentlich es im deutschen Westzipfel zugeht, sondern ihnen auch erklären, wie man steigende Heizkosten in den Griff bekommt: Durch im Eigenversuch selbsterzeugte Lachwärme, für deren Produktion der Stadtrat die besten Mittel bereitstellt. Am Keyboard wirkt wie immer Freddy Matulla.

Karten gibt es in der Servicestelle der AZ an der Buchkremerstraße und im Verlagsgebäude des Zeitungsverlages, Dresdener Straße 3 (Parkmöglichkeit), sowie in allen Vorverkaufsstellen der Aaachener Zeitung. Reservierungen/Vorbestellungen sind telefonisch leider nicht möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert