Aachen - Junger Mann schießt mit Pistole in die Luft

Junger Mann schießt mit Pistole in die Luft

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Schreckschuss
Weil er mit einer Schreckschusspistole in die Luft schoss, verursachte ein Aachener einen Polizeieinsatz. Symbolfoto: Oliver Killig/dpa

Aachen. Ein junger Mann hat am späten Montagabend auf der Kirchstraße in Aachen Forst einen Polizeieinsatz ausgelöst: Zeugen hatten die Polizei informiert, dass der 22-jährige Aachener mehrfach in die Luft geschossen hatte.

Als die Beamten eintrafen, hatte der Mann die Waffe unter einem Auto versteckt. Da die Polizisten davon ausgingen, dass er noch bewaffnet war, zogen sie ihre Pistolen und befahlen dem 22-Jährigen, sich auf den Boden zu legen. Er ließ sich wiederstandslos festnehmen.

Seine Waffe entpuppte sich als Schreckschusspistole - es handelte sich um den täuschend echten Nachbau einer Polizeipistole. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Außerdem prüft die Behörde, ob der junge Mann für die Kosten den Einsatzes aufkommen muss.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert