Junger Chor feiert: Ensemble lädt zum Geburtstagskonzert

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der „Junge Chor Aachen“ feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt er ein festliches Jubiläumskonzert mit zahlreichen Gästen, vielen ehemaligen Sängerinnen und Sängern und Musikern.

Es findet statt in der Kirche Heilig Geist, Hohenstaufenallee 44, am Sonntag, 9. Oktober, 18 Uhr. Dirigent ist Prof. Fritz ter Wey, der das Ensemble im 1966 gründete und seitdem in über 500 Konzerten geleitet hat. Zusammen mit der aktuellen Besetzung des JCA werden ca hundert ehemalige Sängerinnen und Sänger bei der Aufführung der „Chichester-Psalms“ von Leonhard Bernstein und des „Gloria“ von John Rutter mitwirken.

Die instrumentale Begleitung dieser populären zeitgenössischen Werke übernehmen u. a. die Bläser und Schlagzeuger des WDR-Sinfonieorchesters. Anlässlich des Jubiläums hat der belgische Komponist Raymond Schroyens das berühmte Hermann-Hesse-Gedicht „Stufen“ vertont und dem Chor und seinem Leiter gewidmet.

Die Uraufführung dieses Werkes in Anwesenheit des Komponisten wird ein weiterer Glanzpunkt des Jubiläumskonzertes sein. Abgerundet wird das Programm von Motetten des norwegischen Komponisten Knut Nystedt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert