Junger Autofahrer prallt gegen Laternenmast

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Ein 18-Jähriger ist an der Roermonder Straße in Laurensberg gegen eine Laterne gefahren und hat sich schwer verletzt. Foto: Polizei Aachen

Aachen. Ein 18-jähriger Mann aus Herzogenrath hat am Montagvormittag gegen 10 Uhr aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Pkw verloren und ist auf der Roermonder Straße in Laurensberg gegen einen Laternenmast geprallt.

Wie die Polizei berichtet, war er auf der Roermonder Straße in Richtung Richterich unterwegs, als er in einer leichten Rechtskurve nach links über die komplette Fahrbahn inklusive angrenzenden Rad- und Gehweg schlingerte und erst von dem Laternenmast gestoppt wurde.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf Drogen- oder Alkoholkonsum lagen nach Polizeiangaben nicht vor. Aus dem stark beschädigten Pkw liefen Betriebsflüssigkeiten auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr musste die Straße säubern.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert