Aachen - Jürgen B. Hausmann präsentiert „dr Jung wird 10!”

Jürgen B. Hausmann präsentiert „dr Jung wird 10!”

Letzte Aktualisierung:
hausmannbild
Gefragter Kabarettist: Weil vier Veranstaltungen ausverkauft sind, bietet Jürgen B. Hausmann zwei Sondervorstellungen an. Foto: M. Jaspers

Aachen. „Hausmannskost - dr Jung wird 10!” so lautet der beziehungsreiche Titel des neuen Soloprogramms von Jürgen B. Hausmann, das in Kürze Premiere haben wird und von dem bereits eine Vorstellung im Eurogress (29. November) und drei in der Stadthalle Alsdorf (6. bis 8. Dezember) ausverkauft sind, woraufhin sich der Kabarettist entschieden hat, zwei Sondervorstellungen, am 1. und 9. Dezember, 20 Uhr, in der Stadthalle Alsdorf zu geben.

Das zehnjährige Jubiläum ist für Beckers und seinen musikalischen Partner Harald Claßen ein willkommener Anlass, mit einem hochaktuellen Programm gemeinsam mit dem Publikum zu feiern. In „dr Jung wird zehn” geht es dann auch um Szenen aus dem Alltag von der Geburtsvorbereitung über Kindergarten und Schule bis hin zu Führerschein und Tanzmoden. Besonderes Gewicht legt Beckers wie immer auf die Sprache der Städteregion, diesmal vor allem im medizinischen Bereich („fies verstaucht”).

Natürlich gibt es auch eine Fülle von musikalischen Parodien, die von Nana Mouskouri mit einem Lied über Q-Tips bis zu den Amigos reichen. Harald Claßen hat dafür wie immer hinreißende Arrangements geschrieben.

Wie immer ist für jede Altersgruppe etwas dabei, wobei sich in Geburt, Kindergarten, Schule etc. jeder in vielen Szenen wieder finden wird. Hier durfte auch einmal der Lehrer Beckers dem Kabarettisten Hausmann in die Hände arbeiten, was dieser dankbar annimmt.

Als Sahnehäubchen und als Geschenk an sein treues Publikum hat Beckers sich etwas Besonderes einfallen lassen: In der etwas länger angelegten Zugabe („Abber nur, wenn einer rüft!”) wird Beckers noch einmal Klassiker wie die Aldi - Szene, Kochszenen mit Biolek und Jopie Heesters aufleben lassen. Auch Hund Hecktor ist natürlich wieder mit von der Partie, er wird seine Erlebnisse in einer Hundeschule erzählen.

Karten gibt es in der Servicestelle der AZ an der Buchkremerstraße und im Verlagsgebäude des Zeitungsverlages, Dresdener Straße 3 (Parkmöglichkeit) sowie in allen Vorverkaufsstellen der AZ. Reservierungen/Vorbestellungen sind telefonisch leider nicht möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert