Jecker Rahmen für die Ehrung treuer „Jungen“

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:
14005814.jpg
Galasitzung der Hooreter Jonge: In der Haarbachtalhalle begrüßten Prinz Ralf II. und der kommissarische Präsident Bernd Görgens die Jecken.. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. Prächtige Stimmung herrschte am Samstagabend bei dem Sessionshöhepunkt der „Grünen“ in Haaren: Die KG Hooreter Jonge hatte für ihre Galasitzung ein feines Programm vorbereitet, das selbstverständlich mit ganz viel Haarener Lokalkolorit begann.

Vereinspräsident Bernd Görgens begrüßte vor der Kulisse des Haarener Marktplatzes den amtierenden Haarener Prinzen Ralf II. Faymonville mit seinem Hofstaat. In Gestalt von Handwerksleuten gekleidet, sorgten sie mit dem Prinzenlied und anderen für Stimmung in der sehr gut besuchten Haarbachtalhalle.

Stolz präsentierte Görgens seine Tanzabteilung, sowie Kindermariechen Celina Thoma und Tanzmarie Lorena Thomas. Die Damen der Showtanzgruppe „Spätlese“ begeisterten mit einer unterhaltsamen Darbietung in Gestalt von Schornsteinfegern. Und auch der Vorstand gab dabei eine Tanzeinlage. Die Kindergruppe Hooreter Herzchen hat sich erweitert und auch die große Gruppe „Hooreter Sterne“ zeigte einen anspruchsvollen Tanz.

Den stimmungsvollen Rahmen nutzte der Vorstand auch, um einige besondere Ehrungen vorzunehmen. Der frühere Präsident der KG Hooreter Jonge, Hans Kalz, wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. „Er ist ein Urgestein des Haarener Karnevals und hat mit seinem ehrenamtlichen Engagement in den letzten 50 Jahren viel für das Brauchtum Karneval im Stadtteil Haaren geleistet. Beinahe sein halbes Leben hat er unserem Verein gewidmet und sich dafür uneigennützig eingesetzt “, lobte der Vorsitzende Hans Thoma.

Ab 1974 hat Hans Kalz laut eigener Aussage den damals am Boden liegenden Karneval mit Gleichgesinnten neu aufgebaut - zum Beispiel den Karnevalszug durch den Stadtteil und die Open-Air-Bühne am Karnevalssamstag. In den Jahren 1969 und 1974 hat Kalz die Hooreter Jecken als Prinz Hans I. angeführt. Vor kurzem hatte Kalz, der seit 1959 Mitglied der Hooreter Jonge ist, sein Präsidentenamt niedergelegt und sein Präsidentenzepter an seinen „Vize“ Bernd Görgens übergeben. Görgens führt das Amt kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung mit Wahlen fort.

Tanzmariechen Lorena Thoma wurde mit der Ernennung zum Ehrenmariechen der KG gekürt. Zum neuen Senator der Gesellschaft wurde Leo Vinken, welcher seit vielen Jahren den Karnevalswagen der Gesellschaft mit seinem schönen auffallenden Traktor durch die närrischen Züge zieht.

Weitere Programmpunkte vor dem schönen Haarener Bühnenbild heizten die Stimmung an. Der Richtericher Prinz Daniel I. besuchte seinen Amtsbruder nur zu gerne. Die Sänger der Troubadoure und die ortsansässigen Trompeter von Schwarz-Rot Aachen Haaren sorgten für viel gute Laune im Saal.

Statt langer Reden war vor allem Musik angesagt, was dem bunt kostümierten und feierlustigen Publikum sehr gut gefiel. „De Hondsjonge“ aus Ostbelgien und „De Herringbiessere“ aus dem niederländischen Bocholtz spielten herrliche Karnevalsmusik

Das Thema „Oktoberfest“ griff die Performance von „Legato‘s Lederhosen Power“ amüsant auf. Aufwendige Kostüme sind das Markenzeichen von Marc Emonts und Roger Voncken alias „Doom en Dööl“. Und nicht zuletzt die Rathausgarde Öcher Duemjroefe konnte optisch und mit der Vielzahl ihrer aufmarschierenden Aktiven punkten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert