Jecke Bescherung vor dem Frohen Fest

Von: Max Stollenwerk
Letzte Aktualisierung:
13699289.jpg
Zur Siegerehrung des Malwettbewerbs gab es Geschenke: Iris Mladic (hinten links vom Verein) und Zweigstellenleiter Tomas Emundts (rechts) beglückwünschten die Kinder. Foto: Kurt Bauer

Aachen. Weihnachten und Karneval – dass diese Kombination durchaus möglich ist, zeigte jetzt die Stadtwache Bloe Wiss Piifeköpp anno Piif Aachen. Der Verein, der sich die Pflege des traditionellen Karnevals auf die Fahnen geschrieben hat, veranstaltete erstmals einen Malwettbewerb für Kinder zum Thema Weihnachten und prämierte dabei die ersten zehn Plätze.

Mit auf den Planwagen

Die Idee war von Erfolg gekrönt, denn es beteiligten sich 56 Kinder im Alter von vier bis elf Jahren. „Wir veranstalteten bereits seit 2012 jährlich unsere Weihnachtsbaum-Aktion, um bedürftige Kinder zu unterstützen und wollten den Kindern auch in diesem Jahr von Herzen gerne etwas Gutes tun“, sagte Iris Mladic vom Vorstand der Stadtwache zur Idee des Malwettbewerbes.

Die kleinen Künstler gaben ihre Bilder am Stand der Stadtwache auf dem Eilendorfer Weihnachtsmarkt ab. Jedes Werk erhielt eine Nummer, und die Besucher des Weihnachtsmarktes hatten die angenehme Aufgabe, 20 Nummern zu ziehen. „Diese 20 Bilder wurden dann für zwei Wochen in der Eilendorfer Sparkasse aufgehängt und von den Kunden bewertet“, erläuterte Mladic.

Die Sparkasse hatte eigens für die Aktion Bewertungskarten vorbereitet, auf der die Kunden ihre drei Favoriten ankreuzen konnten. „Die ganze Sache ist super angekommen. Es haben sich weit über 80 Kunden beteiligt und viele haben sogar von sich aus nach den Bewertungskarten gefragt“, zeigte sich auch der Zweigstellenleiter der Sparkasse, Thomas Emundts, mit der Resonanz sehr zufrieden und versicherte, auch zukünftig gerne wieder an einer solchen Aktion teilzunehmen.

Das Highlight für die Kinder war sicherlich die Prämierung ihrer Bilder. Jedes Kind erhielt ein Geschenk, das individuell auf seine Interessen abgestimmt war. Von der Barbie, dem Malen nach Zahlen und Lego war alles dabei. Da passte es gut ins Bild, dass Thomas Emundts im Namen der Sparkasse ebenfalls ein Geschenk in Form eines Schecks über 1000 Euro zur Förderung der Nachwuchsarbeit an die Stadtwache überreichte.

Und spätestens als Iris Mladic die Kinder dazu einlud, im kommenden Jahr auf dem Planwagen der Bloe Wiss Piifeköpp im Eilendorfer Karnevalsumzug mitzugehen und Kamelle unters Volk zu bringen, war in den Augen der Kinder ein freudiges Funkeln zu erkennen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert