Jakobstraße knipst das Licht an

Von: Carolin Cremer-Kruff
Letzte Aktualisierung:
11289325.jpg
Zusammenschluss: Die Einzelhändler an der Jakobstraße wollen die Kräfte bündeln. Erste gemeinsame Aktion ist das Moonlightshopping am 4. Dezember. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Die Unternehmer in der Jakobstraße rücken zusammen und überraschen mit einer wahren Vorweihnachts-Premiere: dem „Moonlightshopping“ am 4. Dezember. Rund 20 Geschäfte vom Markt bis zur Schanz werden an diesem Datum bis 22 Uhr ihre Türen öffnen. Ein Einkaufsvergnügen von sage und schreibe einem Kilometer.

Denn wer die geschichtsträchtige Straße an diesem Abend entlang schlendert, kann sich in Ruhe von der Vielfalt der einzelnen Einzelhandelsgeschäfte, Fachhändler und Dienstleister überzeugen. Von Goldschmiedekunst über Mode und Friseurhandwerk bis hin zu Glasperlen ist alles dabei, was das Leben schöner macht. Wer noch ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk sucht, ist hier an der richtigen Adresse wie Einzelhändlerin Beate Wimmer weiß: „Wir sind eine individuelle Einkaufsstraße. Bei uns geht es persönlich zu und es steht ein Sortiment zur Verfügung, das es so kein zweites Mal in Aachen gibt.“

Sie bedauert, dass für viele Aachen-Besucher der Einkaufsbummel am Markt aufhört. „Mit solch einer Aktion möchten wir die Jakobstraße als Einkaufsstraße bekannter machen“, erklärt sie. Die meisten der dort ansässigen inhabergeführten Geschäfte existieren bereits seit vielen Jahrzehnten.

Aber nicht nur Shopping-Herzen sollen an diesem Abend höher schlagen. Obendrauf gibt es zahlreiche Aktionen: Ob Live-Musik, Einkaufsmünzen zum Selberprägen, Fantasy Make-up, Überraschungsweihnachtskugeln oder ein Zauberer – hier kann sich jeder nach seiner Fasson inspirieren oder verwöhnen lassen und kreativ austoben. Glühwein, Spekulatius, Weihnachtsmuffins, selbstgemachte Zuckerwatte und andere Leckereien dürfen als kleine Stärkung zwischendurch natürlich auch nicht fehlen. Besonders stimmungsvoll: Die einzelnen Geschäfte werden im Glanz einer neu installierten Lichtdekoration weihnachtlich in Szene gesetzt. „Beim Moonlight Shopping möchten wir allen Altersgruppen die Gelegenheit geben, eine spannende und unterhaltsame Zeit zu verbringen“, freut sich Einzelhändler Didi Eylert.

Das „Moonlightshopping“ besiegelt den Anfang der neu gegründeten Initiative in der Jakobstraße. Die ansässigen Geschäftsleute planen in Zukunft weitere Aktionen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert