Integrationsrat: Auf der Suche nach Lösung

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach dem Eklat im Integrationsausschuss hat Oberbürgermeister Marcel Philipp appelliert, zu einer sachlichen Diskussion auf dem Boden demokratischer Grundregeln zurück zu finden.

Wie berichtet, hatten mehrere Mitglieder die Sitzung verlassen, weil sie Kritik an der Wahl der Auschussvorsitzenden Paola Blume üben und sich von den Ratsvertretern bevormundet sehen. Sie hatten gefordert, die aus dem Rat in den Integrationsrat entsandten Mitglieder hätten sich bei der Wahl der Stimme enthalten müssen.

Philipp wies am Donnerstag darauf hin, dass bei der Wahl „alles mit rechten Dingen” zugegangen ist. „Ich kann jetzt nicht hingehen und so tun, als ob ich Recht und Gesetz aushebeln könnte.” Philipp kündigt aber an, dass die Verwaltung auf alle Mitglieder des Integrationsrates zugehen und die Möglichkeit einer Beilegung des Konfliktes ausloten werde.

Es dürfe allerdings „kein Zweifel daran bestehen, dass die gesetzlichen Vorgaben von den Vertretern der Migranten akzeptiert werden müssten”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert