Aachen - Innovatives Wohnen in Aachen

Innovatives Wohnen in Aachen

Letzte Aktualisierung:
Campus west
Der Startschuss für die Realisierung des neuen Campus Melaten (1) nahe dem Klinikum (2) steht bevor. Die Verkehrsströme - alleine hier sollen 5000 Arbeitsplätze entstehen - sollen im Campus selbst über einen neuen Boulevard (3) fließen. Bereits vorhanden ist die Forckenbeckstraße (4), die über Kreisverkehre (5) an den Pariser Ring (6) angebunden werden soll. Die Anwohner des Wohngebiets Hörn (7) befürchten aber, dass sich Blechlawinen durch die Wohngebiete walzen werden, insbesondere über die Halifaxstraße (8), den Seffenter Weg (9) und die Ahornstraße (nicht im Bild).

Aachen. Die Initiative Aachen will´s wissen: Mit Blick auf den Campus der RWTH Aachen, mit Blick auf tausende neue Arbeitsplätze, stellt Prof. Dr. Gisela Engeln-Müllges als Sprecherin der Initiative die Frage: „Wie sieht es denn mit dem adäquaten Wohnangebot aus?”

Antworten, die sicherlich entsprechende Diskussionen nach sich ziehen, bietet im Rahmen einer Veranstaltung der Initiative mit dem Titel „Innovatives Wohnen am Wissenschaftsstandort Aachen” Prof. Dr. Volker Eichener. Der Rektor der EBZ Business School in Bochum hat sich auf das Thema Wohnen spezialisiert und kann nicht nur über Forschung und Demographie berichten, sondern kann auch zeigen, wie die modernen Städter heute gerne wohnen.

„Wir blicken auf die unterschiedlichen Gruppen, von den Studenten über die wissenschaftlichen Mitarbeiter zu den Professoren, auf unterschiedliche Konzepte, die mal solide-bescheiden ausfallen, sich aber immer mehr auch in Richtung kommunikativ-dynamisch bewegen”, sagt Eichener.

Impulsvortrag

Für die Veranstaltung am Donnerstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr im S-Forum der Sparkasse (Eingang Kleinmarschierstraße 11-15), bereitet Eichener einen Impulsvortrag vor, der - ausgerichtet an einer bundesweiten Studie - durchaus die lokalen Gegebenheiten der Aachener Region beleuchtet. Wie Menschen heute wo wohnen wollen, dass die meisten Wohnungssuchenden für die eigenen vier Wände inzwischen gerne mehr zahlen, wenn denn die Wohnqualität hoch ist, darüber und mehr wird Eichener sprechen.

Gisela Engeln-Müllges und die Initiative Aachen, die bereits in sieben Infoveranstaltungen zahlreiche Aspekte des Campus-Projektes abgeklopft haben, freut sich schon jetzt auf die dem Vortrag folgende Podiumsdiskussion: Oberbürgermeister Marcel Philipp, die Immobilienexperten Caroline Reinartz und Gerd Sauren sowie der Bürgermeister der Gemeinde Vaals, Reg van Loo, treffen auf Volker Eichener. Die Moderation liegt bei Bernd Büttgens, Redakteur dieser Zeitung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert