Initiative will Eilendorf im Schulterschluss fördern

Von: der
Letzte Aktualisierung:

Eilendorf. Gleiche Chancen für alle Familien in Eilendorf: Die „Anschwung“-Initiative stellte der Bezirksvertretung ihre Netzwerkarbeit vor. Ulrike Bleimann-Emonts und Petra Raschen zeigten gezielt eine Menge an Möglichkeiten für frühe Chancen auf.

„Wir brauchen Orte, wo Eilendorferinnen und Eilendorfer sich über kleine und große Dinge austauschen und konkrete Anliegen umsetzen können“, wurde von beiden gewünscht. Wichtig sei es, Angebote für Familien in Eilendorf transparent zu machen, familienunterstützende Angebote zu erfassen und zu bündeln sowie eine optimale Vernetzung der Institutionen zu schaffen.

Ulrike Bleimann-Emonts kündete die Erstellung einer „Bedienungsanleitung für Eilendorf“ für Bürgerinnen, Bürger und Institutionen an. Zudem wolle man Angebote zwischen Kindern und Senioren fördern, Ressourcen in Eilendorf nutzen und Vereine in den Blick nehmen.

Stolz waren Bleimann-Emonts und Raschen auf die bereits bestehenden Projekte von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern wie die Restauration des Kriegerdenkmals in der Marienstraße, „Eilendorfer Flaneure“, „Fahrradfreundliches Eilendorf“, „Wege rund um Eilendorf“, „Natürlich baden – auch in Eilendorf?“, „Erhalt der Appollonia-Kapelle“ sowie „Zweite Lebenshälfte planen.“

Bezirksbürgermeisterin Elke Eschweiler (CDU) sprach von einer „schönen Sache“, mit der man vieles auf den Weg bringen könne. Oliver Bode (CDU) lobte das große Engagement, den Stadtteil voran zu bringen. Das gehe in die richtige Richtung, ist er sich sicher. Die Vorstellung eines Marketingkonzepts wäre zu begrüßen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert