Infomobil informiert über Ausbildung

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Am 14. April haben Jugendliche die Möglichkeit, sich fernab von Rollenklischees beruflich zu orientieren.

Während der „Girls´Day” bereits auf eine langjährige Tradition zurückblicken kann, findet dieses Jahr erstmalig bundesweit am gleichen Tag der „Boys´Day” statt.

Die Mädchen sollen in technische und naturwissenschaftliche Berufe schnuppern; die Jungen informieren sich über Arbeitsplätze etwa in den Bereichen Erziehung, Soziales und Pflege und können Workshops besuchen, in denen sie ihre sozialen Kompetenzen trainieren oder über Rollenbilder reflektieren.

An diesem Tag macht auch der Infobus der Metall- und Elektroindustrie wieder Station in Aachen und informiert mit Filmen, Bildern und Grafiken über Ausbildung. „Die Jugendlichen können auch erste praktische Erfahrungen an den computergesteuerten Maschinen an Bord machen.

Spezialisten erläutern die einzelnen Berufe und geben praktische Tipps für Bewerbungen”, erläutert Petra Pauli vom Aachener Unternehmerverband (VUV) und Sprecherin des Arbeitskreises Girls/Boys Day.

Der Gelenkbus steht von 9 bis 14 Uhr an der David-Hansemann-Schule, Sandkaulstraße 12, und ist für alle interessierten Schülerinnen und Schüler geöffnet.

Nähere Informationen zum Infomobil sowie zum Girls und Boys Day erteilt: Petra Pauli, VUV Aachen, Telefon: 0241-47433-0.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert