In der Kasinostraße nach links abgedriftet: Drei Personen verletzt

Letzte Aktualisierung:
kasinostraße
Die Kasinostraße musste am Sonntag wegen eines Unfalls komplett gesperrt werden. Foto: Martin Ratajczak

Aachen. Die Kasinostraße ist am Sonntag um 11 Uhr wegen eines schweren Unfalls komplett gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 38-Jähriger mit seinem Pkw in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn abgedriftet und dort frontal auf ein entgegenkommendes Fahrzeug geprallt, in dem ein 53-Jähriger und ein dreijähriges Kleinkind saßen.

Der 38-Jährige wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Zur Bergung trennte die Feuerwehr das Dach ab. Der 53-Jährige und das Kind wurden leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden ins Krankenhaus transportiert. Warum der 38-Jährige in den Gegenverkehr lenkte, blieb bislang unklar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert