Im Bordell kann der Schlaf nach dem Beischlaf teuer werden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Prostituierte
Eine Prostituierte wartet auf einen Freier. Foto: dpa

Aachen. Nach dem Sex einschlafen - das kann teuer werden, wenn es in einem Bordell passiert. Eine Prostituierte in einem entsprechenden Aachener Etablissement wird beschuldigt, einem Kunden 550 Euro gestohlen zu haben, während dieser ein Nickerchen danach hielt.

Unmittelbar nach Leistungserfüllung seitens der Dame des Hauses waren sowohl er, als auch sein Freund eingeschlafen.

Erst später entdeckten sie den Verlust des Geldes. Auch dem Freund fehlte Geld. Er war sich laut Aussage der Polizei jedoch noch nicht sicher, ob ihm das Geld auch gestohlen wurde oder ob er entsprechende Leistungen erhalten hat...

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert