Aachen - IHK will Kräfte für ICE-Halt in Aachen bündeln

IHK will Kräfte für ICE-Halt in Aachen bündeln

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen kämpft um den ICE-Halt am Hauptbahnhof.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn wurde nun eine Umfrage im Internet gestartet. Die Ergebnisse werden der Bahn als Entscheidungsgrundlage dafür dienen, ob der ICE, der ab Dezember 2013 dreimal täglich von Frankfurt nach London fahren soll, auch in Aachen Station macht.

„Ich rufe alle Bahnreisenden auf, sich an der Befragung zu beteiligen”, sagt Jürgen Drewes, Hauptgeschäftsführer der IHK Aachen: „Wenn es uns gelingt, nachzuweisen, dass in diesem Grenzraum ein großes Nachfragepotenzial für Hochgeschwindigkeitsverbindungen besteht, kommt die Bahn an Aachen nicht vorbei.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert