Aachen - „Hundemann” Hubert Wirtz tot aufgefunden

„Hundemann” Hubert Wirtz tot aufgefunden

Letzte Aktualisierung:
hundemann
In seinem Wohnwagen in der Nähe des Knasts in der Soers wurde „Hundemann” Hubert Wirtz tot aufgefunden. Die Polizei schließt Fremdverschulden ebenso aus wie einen Tod durch Erfrieren. Foto: ZVA

Aachen. Der stadtbekannte „Hundemann” Hubert Wirtz ist tot. Der 67-Jährige wurde am Montagmorgen in seinem Wohnwagen an der Kläranlage auf der Krefelder Straße tot aufgefunden.

Er starb eines natürlichen Todes. Hubert Wirtz, gelernter Tierpräparator, war jahrelang mit seinen Hunden und einem Einkaufswagen durch Aachens City gezogen und hatte mit seinem Auftreten manches Mal für Aufsehen und Ärger gesorgt. Anschließend hatte er auch manche Nacht in den Zellen des Polizeigewahrsams verbracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert