Holzstapel angezündet: Feuer greift auf Gartenlaube über

Letzte Aktualisierung:
feuer
In einer Grünanlage in der Herderstraße haben in der Nacht Unbekannte einen Holzstapel angezündet. Obwohl die Flammen wenig später auf die Rückwand einer Gartenlaube übergriffen, konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern. Foto: Ralf Roeger

Aachen. In einer Grünanlage in der Herderstraße haben in der Nacht Unbekannte einen Holzstapel angezündet. Obwohl die Flammen wenig später auf die Rückwand einer Gartenlaube übergriffen, konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern.<br />

Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Verletzt wurde niemand. Ein Spaziergänger, der seinen Hund Gassi führte, hatte die Flammen gegen 23.40 Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Nach einer ersten Einschätzung gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen laufen. Hinweise können an die Kripo Aachen unter der Rufnummer 0241 9577-31101 gegeben werden.

Bereits Ende Oktober war in der Gartenkolonie am Tulpenweg ein Gartenhaus abgebrannt. Auch hier gehen die Ermittler von Brandstiftung aus.

Mit einer besonderen Einsatzkonzeption will die Aachener Polizei den oder die Täter schnappen, die für die vermehrten Brandstiftungen im Stadtgebiet Aachen seit Mitte August verantwortlich sind. Über Ausmaß und Details dieser Konzeption schweigen die Ermittler aus verständlichen Gründen.

Die Fahnder sind jedoch auf Mithilfe angewiesen. Deshalb bittet die Polizei, verdächtige Beobachtungen unverzüglich über die 110 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert