Freizeittipps

Hilfloser Mann, „und viele gucken einfach weg“

Von: mh
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Mit Entsetzen und Zorn hat eine AZ-Leserin am Freitag eine düstere Szene am Kaiserplatz rekapituliert: „In einem Bushäuschen an der Stiftsumfahrt vor St. Adalbert lag ein älterer Mann hilflos auf dem Boden“, berichtete sie der Redaktion.

„Ringsum standen etliche Leute, die die ganze Zeit einfach weggeguckt haben. Statt ihm zu helfen, beschäftigten sie sich lieber weiter mit ihren Handys.“ Und dabei sei keineswegs zu vermuten gewesen, dass der eine oder andere Anruf zumindest dem Rettungsdienst gegolten hätte. „Die haben sich überhaupt nicht für den Mann interessiert. Das ist einfach skandalös“, schimpfte die Seniorin. Deshalb habe sie die Inhaberin einer nahe gelegenen Boutique gebeten, einen Notarzt zu rufen.

Die Geschäftsfrau bestätigte wenig später auf Anfrage, dass der Rettungsdienst nach kurzer Zeit eingetroffen sei. Inzwischen sitze der Mann allerdings wieder mit einigen Bekannten vor ihrer Tür. In der Tat habe er gegenüber dem Rettungsdienst bekundet, dass er keine Hilfe benötige, war seitens der Feuerwehr zu erfahren. Und dies beileibe nicht zum ersten Mal. Regelmäßig rückten die Helfer mehrmals am Tag aus, weil Passanten sie auf den Mann aufmerksam gemacht hätten. Der aber sei grundsätzlich nicht bereit, notärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Auch der Polizei sei der offenbar Obdachlose nicht unbekannt, da er erkennbar ein schweres Alkoholproblem habe und immer wieder im Umfeld der Drogenszene am Kaiserplatz unterwegs sei.

Dennoch sei das gleichgültige Verhalten vieler Zeugen absolut empörend, schimpfte die AZ-Leserin: „Es kann doch nicht sein, dass Menschen derartig gleichgültig sind! Die meisten haben nicht einmal aufgeschaut, als ich sie angesprochen habe.“

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert