Heroin in Unterwäsche: Dealer geschnappt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Heroin
Zwei französische Dealer mit Heroin im Gepäck sind von der Bundespolizei geschnappt worden. Symbolbild: dpa

Aachen. Am Donnerstagmittag haben Beamte der Bundespolizei zwei 28-jährige Drogendealer aus Südfrankreich geschnappt. Die beiden Männer sind den Polizisten an der Autobahn-Ausfahrt Aachen-Laurensberg ins Netz gegangen.

Die Männer waren nicht auf Urlaubsreise, sondern hatten vielmehr über 233 Gramm Heroin in den Niederlanden erworben - und wollten daraufhin mit einem Taxi in Richtung Aachener Hauptbahnhof fahren, als sie den Beamten auffielen. Beide Franzosen hatten Drogen im Wert von mehreren Tausend Euro in ihrer Unterwäsche versteckt.

Am Freitagmorgen wurden die Dealer dem Haftrichter am Amtsgericht Aachen vorgeführt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert